Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.tchibo.de uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 040 – 55 55 43 60 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)
Tchibo catalogue Tchibo Reisekataloge
Ihre Suche enthält keine Ergebnisse, die auf der Karte angezeigt werden können. Bitte starten Sie eine Suche nach Ihrem Traumreiseziel.
Reisen filtern
Alle Filter zurücksetzen
returns

Hotelkategorie

arrow_down

Verpflegung

Preis pro Person

Maximaler Preis
Ergebnisse anzeigen

Binz-Urlaub: Kilometerlange Sandstrände, unberührte Natur & stilvolle Bäderarchitektur

Das beschauliche Ostseebad Binz begeistert Rügen-Urlauber*innen das ganze Jahr über mit seinen vielfältigen Erholungsmöglichkeiten und Freizeitangeboten. Die warmen Sommermonate eignen sich besonders für eine Familienreise. Die abwechselnd milden und frischen Temperaturen in den Frühlings- und Herbstmonaten erfreuen sportlich ambitionierte Gäste bei einer Aktivreise oder einem Wanderurlaub. Wenn Sie es lieber beschaulicher mögen, finden Sie im Winter Ruhe und Entspannung am Meer. Die gute Verkehrsanbindung Rügens an das Festland ermöglicht einen Urlaub mit eigener Anreise ganz ohne Stress. Binz ist sowohl mit dem Zug, dem Fernbus als auch mit dem eigenen Auto über die Rügenbrücke bzw. den Rügendamm an das Festland angebunden. In der Hauptsaison verkehrt zusätzlich eine Autofähre. Sind Sie erst einmal in Ihrem Feriendomizil angekommen, erwarten Sie kilometerlange Sandstrände, unberührte Naturschutzgebiete und der Charme der stilvollen Bäderarchitektur.

5 Gründe für einen Binz Urlaub

Element 33
Strand Weißer Sandstrand, sanfte Ostseewellen & prachtvolle Strandpromenade
Element 30
Natur Verwunschene Naturschutzgebiete & weitläufige Wanderwege
Element 28
Shopping Schöne Souvenirs, edle Boutiquen & traditionelles Kunsthandwerk
Element 22
Sehenswürdigkeiten Historische Bäderarchitektur, urige Seebrücke & Jagdschloss Granitz
Element 34
Sport Wassersport, Nordic Walking, Minigolf, Reiten, Aqua-Gymnastik & Angeln

Die eindrucksvollsten Naturschutzgebiete rund um Binz

Ein Binz-Urlaub verbindet auf einmalige Weise einen Aufenthalt in einem stilvollen Seebad mit einem unvergleichlichen Naturerlebnis. Im Osten der Insel Rügen gelegen, liegt Binz in der Prorer Wiek. Lange Sandstrände, Wälder und Erholungsgebiete umgeben den beschaulichen Küstenort. In den Naturschutzgebieten rund um Binz werden auch Sie einen neuen Lieblingsort für sich entdecken! Ob bei einem Ausflug in das Naturschutzgebiet des Waldes Granitz mit seinem alten, märchenhaften Baumbestand oder einem Ausflug an den Schmachter See – für jede*n Naturliebhaber*in hält die Insel Rügen eine Freude bereit. Die Schmale Heide ist mit ihren beeindruckenden Feuersteinfeldern einzigartig in ihrer Schönheit. Möchten Sie von Binz aus eine längere Wanderung oder eine Fahrradtour unternehmen, bietet sich als Ziel ein Besuch der Halbinsel Mönchgut mit den Zicker Bergen an. Oder Sie besuchen den Nationalpark Jasmund, der von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurde.

Binz - Granitz

Die Granitz

Die Granitz ist ein bewaldeter Höhenrücken. Das Naturschutzgebiet erstreckt sich über annähernd 1000 Hektar. Mit seinem uralten Baumbestand an Buchen und Eichen mutet es märchenhaft verwunschen an. Die Region eignet sich hervorragend für längere Wanderungen und Fahrradtouren. Die Wander- und Fahrradwege sind gut erschlossen und ausgeschildert. Eine der schönsten Routen führt von Binz aus zum Schwarzen See. Wenn Sie nicht zu den Abenteurern gehören, die alleine die Natur erkunden wollen, bieten sich geführte Wanderungen an. So werden beispielsweise regelmäßig geführte Touren zum Jagdschloss Granitz angeboten, denen Sie sich anschließen können.

Binz - Schmachter See

Der Schmachter See

Der Schmachter See liegt inmitten eines Naturschutzgebietes. Ein Wanderweg führt um den See herum und lädt Sie zu gemütlichen Spaziergängen ein. Ein besonderes Erlebnis ist der "Park der Sinne" am Schmachter See. Ein Rosen- und ein Duftgarten warten darauf, von Ihnen bestaunt zu werden; ein Irrgarten möchte erkundet werden. Terrassen, Aussichtstürme und ein Grillplatz bieten Gelegenheit für Pausen. Wasserläufe und Brunnen sind beliebte Fotomotive. Eine weitere außergewöhnliche Besonderheit ist der große Wasserspielplatz, der nicht nur Kindern ein Lachen ins Gesicht zaubert. Auch als Erwachsener haben Sie im Wasserpark ein unvergessliches Erlebnis und jede Menge Spaß!

Binz - Schmale Heide

Die Schmale Heide

Das nördlich von Binz gelegene Naturschutzgebiet Schmale Heide ist mit seinen Feuersteinfeldern ein sehenswertes Ausflugsziel. Ihren Ursprung hat die Entstehung der Heide in der Nacheiszeit, als die Verbindung zwischen dem südlichen Teil Rügens und der Halbinsel Jasmund entstand. Durch Aufforstung im 19. Jahrhundert entstand eine Nehrung, die sich heute reizvoll mit einheimischen Pflanzen wie Heide, Birken und Kiefern präsentiert. Die einzigartigen Feuersteinfelder entstanden vor rund 4000 Jahren durch imposante Sturmfluten. Damals wurden gewaltige Mengen schwarz-grau-weißer Feuersteine an den Strand gespült. Schauen Sie sich die Faszination dieser Naturschönheit an. Sie werden beeindruckt sein!

Die sehenswertesten Ausflugsziele und Bauwerke in Binz

Das Ostseebad Binz präsentiert sich stilvoll und unverwechselbar. Die Bäderarchitektur verleiht dem Ort seinen einzigartigen Charme. Bestaunen Sie luxuriöse Villen, beginnen Sie an der Seebrücke eine Ausflugsfahrt mit dem Schiff oder flanieren Sie auf der Strandpromenade. Auf dem Kurplatz vor dem herrschaftlichen Binzer Kurhaus finden regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen statt. Besuchen Sie in Binz die Dorfkirche, das Museum Ostseebad Binz oder die Kunstmeile mit ihren Keramikwerkstätten und Galerien. Im Binzer Ortsteil Prora befindet sich im Koloss von Rügen ein Museum sowie ein Veranstaltungs- und Begegnungszentrum. Ein Besuch des klassizistischen Jagdschlosses Granitz rundet Ihren Binz-Urlaub ab. Sie erreichen das Schloss über einen der gut ausgeschilderten Rad- oder Wanderwege, mit dem Jagdschlossexpress oder der dampflokbetriebenen Schmalspureisenbahn “Rasender Roland”.

Binz - Bäderarchitektur

Bäderarchitektur

Der Baustil der Bäderarchitektur ist in Binz in seiner einmaligen Pracht vertreten. Lassen Sie sich begeistern von imposanten Villen, von denen eine schöner ist als die andere. Bestaunen Sie reich verzierte Erker, kunstvoll gefertigte Balkone und offene Veranden, vergoldete Turmspitzen und handgeschnitzte Rosetten. Einst gebaut als Villen und Ferienpensionen, werden die Gebäude noch heute als luxuriöse Ferienunterkünfte, Cafés und Restaurants genutzt. In Führungen und Vorträgen erfahren Sie Wissenswertes und Erstaunliches über einen Baustil, der das Erscheinungsbild des Ostseebades wie kein anderer geprägt hat.

Binz - Schloss Granitz

Jagdschloss Granitz

Das Jagdschloss Granitz zählt mit jährlich 250.000 Besuchern zu den meistbesuchten Schlössern Mecklenburg-Vorpommerns. Das denkmalgeschützte Gebäude ist heute ein Museum. Die Ausstellung präsentiert die Geschichte des Schlosses und ihrer Erbauer, einer Putbuser Fürstenfamilie. Die besondere Architektur des Jagdschlosses zeigt sich eindrucksvoll im Mittelturm des Gebäudes. Eine freischwebend eingebaute Treppe windet sich im Inneren des Turmes empor und gipfelt auf einer Plattform. Von dieser Plattform aus bietet sich ein Panoramablick über die Insel Rügen. Bei klarer Sicht können Sie sogar die Insel Usedom am Horizont erspähen!

Binz - Dorfkirche

Dorfkirche Binz

Die evangelisch-lutherische Dorfkirche von Binz wurde in den Jahren 1911 bis 1913 im neugotischen Stil errichtet. Die Kirche verfügt über drei wohltönende Glocken. Die sehenswerte Inneneinrichtung stammt aus Bethel. Die große Orgel wurde ursprünglich von dem Orgelbaumeister Grüneberg aus Stettin gebaut. In den Jahren 2012 bis 2013 wurde die Orgel anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens generalüberholt. Seitdem erklingt sie wieder in alter Pracht und erfreut Besucher heute mit ihrem ursprünglichen romantischen Klangideal.

Binz - Vogelperspektive

Seebrücke, Kurhaus & Strandpromenade

Die Strandpromenade, die Seebrücke und das Kurhaus gehören zu den Wahrzeichen des Ortes. Auf einer Länge von mehr als drei Kilometern lädt die Promenade zum Spazieren und Verweilen ein. Villen im Stil der Bäderarchitektur säumen die Promenade und sind ebenso beeindruckend wie die Architektur des Kurhauses. Die Seebrücke ist einerseits Ausflugsziel, aber auch Flaniermeile und Anlegesteg für Schiffe. Von hier aus beginnen Sie eine Fahrt mit dem Ausflugsschiff zu den berühmten Kreidefelsen oder in die ebenfalls sehenswerten benachbarten Küstenorte.

Gut zu wissen im Binz-Urlaub

Urlaub mit Hund

Wenn Sie einen Hund besitzen, ist ein Binz-Urlaub ideal. Viele Unterkünfte heißen Reisende mit Hunden in ihren Häusern herzlich willkommen und etliche Gastronomiebetriebe, Restaurants und Cafés gewähren Ihrem vierbeinigen Freund gerne Zutritt. In der Hauptsaison von April bis Oktober hält die Stadt Binz drei Hundestrände für Sie bereit, an denen Sie Ihren Hund frei laufen lassen dürfen. In der Winterzeit dürfen Sie mit Ihrem angeleinten Hund sogar alle Strände in Binz nutzen. Selbstverständlich kann Ihr Hund Sie auf viele Ausflüge begleiten. Vielleicht gefällt ihm eine Schifffahrt oder eine Reise mit der Schmalspurbahn “Rasender Roland”? Wenn Sie doch einmal einen Ausflug ohne Ihren Hund unternehmen möchte, finden Sie in Binz mehrere Hundesitter, die sich Ihres Lieblings annehmen. Ebenso ist in Binz eine Tierarztpraxis ansässig, die Ihnen im Notfall mit Rat und Tat zur Seite stehen würde.

Ferien mit Kindern

Ein Binz-Urlaub mit der ganzen Familie ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Kurverwaltung von Binz ist bestens auf die kleinen Gäste und ihre Eltern eingestellt. Neben Bollerwagen- und Buggie-Verleih bietet sie in den Ferien ein vielfältiges Programm für Kinder jeden Alters an: Bernstein schleifen, Erkunden des Baumwipfelpfades im Natur-Erbe Zentrum Rügen oder ein Besuch auf einem Pferdehof sind nur eine kleine Auswahl aus dem bunten Ferienprogramm. Mehrere Spielplätze warten darauf, von Ihren Kindern erkundet zu werden. Der Wasserspielplatz am Schmachter See oder der “Park der Sinne” sind ebenso einen Ausflug wert wie die Spielgolfanlage oder der Seilgarten im Ortsteil Prora. Nach so viel Abenteuer bietet sich ein erholsamer Besuch des kinderfreundlichen Strandes in einer der geschützten Badebuchten mit flachem Wasser und seichtem Wellengang an.

Wellness und Gesundheit im Binz Urlaub

Suchen Sie Erholung vom Alltagsstress, Wellness und Entspannung, werden Sie auf Rügen nicht enttäuscht. Die wundervolle Lage des Ostseebades Binz an der Prorer Wiek bietet naturnahe Erholungsmöglichkeiten und eignet sich perfekt für Wellnessreisen. Das leicht salzige Meerwasser ist eine Wohltat für die Haut und die jodhaltige Seeluft unterstützt die Atemwege. Eine Soletherme, eine Sauna und medizinische Wellness-Angebote runden das Angebot ab. Eine Besonderheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, sind Anwendungen mit Rügener Heilkreide. Ihre sanfte Wirkung beruhigt die Haut und wirkt ausgleichend auf den Stoffwechsel. Andere Anwendungen mit Naturheilmitteln wie Sanddorn, Bernstein und Meeresalgen sind ebenfalls sehr beliebt. Als Urlauber*in können Sie aus einem reichhaltigen Kurangebot wählen. Bei Spaziergängen in der unberührten Binzer Naturlandschaft finden Sie innere Ruhe und Wohlbefinden.

Das könnte Sie auch interessieren

arrow_up