Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.tchibo.de uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 040 – 55 55 43 60 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)
Tchibo catalogue Tchibo Reisekataloge
Ihre Suche enthält keine Ergebnisse, die auf der Karte angezeigt werden können. Bitte starten Sie eine Suche nach Ihrem Traumreiseziel.
Reisen filtern
Alle Filter zurücksetzen
returns

Hotelkategorie

arrow_down

Verpflegung

Preis pro Person

Maximaler Preis
Ergebnisse anzeigen

Vorarlberg-Urlaub: Dreitausender, historische Städte und köstliche Käsenockerln

Wandern, Radfahren, Wintersport, Klettern oder entspannte Wellness-Tage – die Liste an Aktivitäten, die das kleinste Bundesland Österreichs zu bieten hat, ist lang. In der zauberhaften Region, die nur wenige Autostunden entfernt liegt, erwarten Sie Ski-Abenteuer vor herrlicher Bergkulisse, unvergessliche Wanderungen auf Hochplateaus, Badespaß in glasklaren Bergseen sowie Gipfel, die darauf warten, erklommen zu werden. Darf es etwas gemütlicher sein, schlendern Sie in den historischen Altstädten von Bregenz und Feldkirch durch romantische Gässchen, bevor Sie sich mit leckeren Käsnockerln oder hausgemachten Spätzle stärken. Lassen Sie sich von der Naturschönheit Vorarlbergs begeistern und buchen Sie jetzt Ihren Vorarlberg-Urlaub mit Tchibo Reisen!

5 Gründe für einen Vorarlberg-Urlaub

Element 23
Familien Kurze Anreise und ein breites Angebot an kindgerechten Freizeitaktivitäten
Element 29
Berge Piz Buin & Silvrettahorn – malerische Dreitausender
Element 30
Natur Traumhafte Bergseen, idyllische Täler, wilde Schluchten & urige Almhütten
Element 21
Ski Snowboarden, Schneeschuhwandern & Skifahren um Arlberg & Montafon
Element 34
Sport Eldorado zum wandern, Rad fahren, klettern, paragliden & Wintersport

Vorarlberg – die schönsten Städte

Beim Stichwort Vorarlberg-Urlaub denken Sie bestimmt nicht an Städtetrips. Und ja, es gibt nicht viele Städte im kleinsten Bundesland Österreichs. Doch die, die es gibt, sind dank ihrer interessanten Geschichte, der malerischen Innenstädte und Gässchen sowie der ausgezeichneten Kulinarik definitiv eine Reise wert. Ob bei einer Fahrt mit der legendären Pfänderbahn, auf Spurensuche in der mysteriösen Schattenburg oder beim gemütlichen Spaziergang entlang der bunt verzierten Handwerkshäuser, entdecken Sie die schönsten Orte Vorarlbergs.

Vorarlberg - Bregenz

Vorarlbergs Landeshauptstadt Bregenz

Die Landeshauptstadt am östlichen Rand des Bodensees erwartet Sie mit ihrer historischen Altstadt und dem berühmten Hausberg Pfänder. Schlendern Sie durch die romantischen Gässchen, besuchen Sie den Martinsturm oder den Seebrünzler, und fahren Sie anschließend mit der Pfänderbahn auf den 1.062 Meter hohen Berg hinauf. Traumhafte Sonnenuntergänge über dem Bodensee sind hier garantiert.

Vorarlberg - Feldkirch

Eldorado für Geschichtsfans: Feldkirch

Feldkirch, die zweitgrößte Stadt Vorarlbergs, ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für ihren mittelalterlichen Stadtkern bekannt. Tauchen Sie bei einem Besuch der beeindruckenden Tore und Türme in eine längst vergangene Zeit ein. Das Highlight Feldkirchs ist die Schattenburg, die im zwölften Jahrhundert errichtet wurde und heute das interessante Schattenburg-Museum beherbergt.

Vorarlberg - Bludenz

Bludenz

Etwas kleiner ist die Alpenstadt Bludenz. Dank ihrer Lage inmitten eines malerischen Tals ist sie der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Fahrradtouren und allerlei andere Freizeitaktivitäten. Auch in der Innenstadt gibt es einiges zu sehen: vom Bludenzer Wahrzeichen, dem Schloss Gayenhofen, über die beeindruckende Laurentiuskirche bis hin zur Milka-Schokoladenfabrik, in der Sie sich nach Lust und Laune mit Schokolade eindecken können.

Vorarlberg – sehenswerte Natur

Trotz seiner „kleinen” Fläche von 2.600 Quadratkilometern, bietet Vorarlberg so viele schöne Plätze und Orte, dass Sie die Qual der Wahl haben. Während im Winter die Regionen um den Arlberg, Montafon und Damüls Mellau Wintersportler*innen aus aller Welt anziehen, verwandelt sich Vorarlberg während der restlichen Monate in ein Paradies für Aktivurlauber*innen, Familien und Genießer*innen.

Vorarlberg - Lech Zürs am Arlberg

Lech Zürs am Arlberg

Vorarlberg und Wintersport gehören zusammen wie Kino und Popcorn. Das wohl bekannteste Skigebiet Lech Zürs am Arlberg wird nicht umsonst „Juwel des Wintersports” genannt. Auf circa 305 Pistenkilometern finden Einsteiger*innen, Profis und Abenteuerlustige garantiert ihre ganz persönliche Lieblingspiste. Probieren Sie sich an Heli-Skiing, machen Sie eine traumhafte Winterwanderung oder einen Abstecher in den Snowpark Lech – die schneesicherste und abwechslungsreichste Skiregion Vorarlbergs lässt keine Langeweile aufkommen.

Vorarlberg - Biosphärenpark Großes Walsertal mit Seewaldsee

Biosphärenpark Großes Walsertal mit Seewaldsee

Außerhalb der Skisaison lockt das Große Walsertal mit unzähligen bewirtschafteten Almen, Genuss- und Abenteuerwanderungen sowie traumhaften Bergseen mit glasklarem Wasser. Machen Sie eine entspannte Almtour und genießen Sie regionale Köstlichkeiten oder erklimmen Sie die Gipfel des Zafernhorns oder Wandfluhs. Der Seewaldsee in Fontanella lädt während der Sommermonate zum Planschen ein.

Vorarlberg - Rappenlochschlucht

Wildromantisch: Die Rappenlochschlucht

Nur wenige Kilometer von Dornbirn entfernt befindet sich die malerische Rappenlochschlucht. Sie zählt zu den größten Schluchten Mitteleuropas und lässt das Herz jedes Natur- und Abenteuer-Fans höherschlagen. Wandern Sie auf abenteuerlichen Stegen durch enge Schluchten, vorbei an außergewöhnlichen Felsformationen und beeindruckenden Wasserfällen. Haben Sie danach noch nicht genug, geht es weiter in die enge Klamm Alplochschlucht, in der echtes Dschungel-Feeling aufkommt.

Gut zu wissen

Klima & beste Reisezeit

Vorarlberg gilt als eine der kältesten Regionen Österreichs – dennoch ist das Klima mild und gemäßigt. Reisen Sie während der Hochsaison von Juni bis September an, dürfen Sie sich auf angenehme Durchschnittstemperaturen von 23 Grad und wenig Niederschlag freuen. Besonders schön ist auch der Spätherbst, um bei gemütlichen Wanderungen und Radtouren den Almabtrieb der Rinder beobachten zu können. Die Winter- und Skisaison startet bereits im November.

Anreise

Die österreichische Region erreichen Sie via Auto bequem über die Autobahnen. Beachten Sie, dass in Österreich Vignettenpflicht gilt und Sie in einigen Tunneln Maut bezahlen müssen. Auch die Bahn- und Fernbus-Verbindungen sind sehr gut ausgebaut. Entscheiden Sie sich für die Anreise per Flugzeug, landen Sie auf dem Bodensee-Airport Friedrichshafen oder in St. Gallen-Altenrhein.

Vorarlberg-Urlaub mit Kindern

Im „Ländle” kommt auch bei einer Familienreise keine Langeweile auf – ob im Alpenwildpark Pfänder, auf der Seil- und Sommerrodelbahn Laterns, im Erlebnis-Waldbad Feldkirch oder im Doppelmayr-Zoo. Während der Wintermonate ist in jedem größeren Skigebiet für Unterhaltung und Animation gesorgt, während die Eltern stressfrei über die Pisten düsen.

Kulinarisches

Egal, ob in der urigen Alm, im Fine-Dining-Restaurant oder auf dem Bodenseeschiff – Vorarlberg legt großen Wert auf Genuss. Besonders beliebt ist die Küche für ihre traditionellen Käsenockerln, unterschiedliche Spätzle und Knöpfle, Käsesuppe, Zwiebelkuchen, Vorarlberger Gröstl sowie für ihre hochprozentigen Obstschnäpse.

Das könnte Sie auch interessieren

arrow_up