Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.tchibo.de uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 040 – 55 55 43 60 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)
Tchibo catalogue Tchibo Reisekataloge

Südafrika Urlaub

Ein Südafrika Urlaub besticht durch einmalige Vielfalt! In den Natur- und Nationalparks erwarten Sie faszinierende Tiere, die Sie bei einer abenteuerlichen Safari aus der Nähe betrachten können. Pulsierende Metropolen wie Kapstadt und Johannesburg bieten Ihnen Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Highlights, bei denen südafrikanische Weine immer eine große Rolle spielen. Buchen Sie Ihre Auszeit mit Tchibo Reisen und erleben Sie Abwechslung!
Südafrika - Kapstadt mit Tafelberg

Südafrika Urlaub: Atemberaubende Natur

Ganz im Süden des gigantischen afrikanischen Kontinents befindet sich Südafrika. Nicht ohne Grund bezeichnen viele Reisende das Land als „schönstes Ende der Welt“. Dieser Beiname würdigt die atemberaubende Natur mit der steil abfallenden Südküste, dem majestätischen Tafelberg und der unvergleichlichen Tier- und Pflanzenwelt. Das Klima am Indischen Ozean begünstigt auch Wanderurlaube entlang paradiesischer Lagunen, auf dem Otter Trail oder im berühmten Krüger-Nationalpark. Natürlich können Sie dort auch an einer Safari teilnehmen. Oder zieht es Sie auf die Hochebene des 2.000 Meter hohen Drakenbergs? Ähnlich phänomenal ist die Aussicht im Blyde River Canyon im Norden des Landes. Wenn Sie im Frühjahr anreisen, sollten Sie unbedingt das Nieuwoudtville Wild Flower Reserve besuchen. Ein farbenfrohes Meer aus prachtvollen Blüten überzieht dann den gesamten Park. Weitere sehenswerte Stationen für Naturerkundungen im Südafrika-Urlaub sind der Pilanesberg-Nationalpark, der Hluhluwe Wildpark oder das Weinland rund um Stellenbosch.

5 Gründe für einen Südafrika Urlaub

Element 33
Strand Endlose, breite Sandstrände mit klarem Wasser, Restaurants, Bars und Surfschulen
Element 27
Essen & Trinken Weltberühmtes Weinanbaugebiet & traditionelle lokale Spezialitäten wie Biltong und Potjiekos
Element 30
Natur Atemberaubende Natur-, Wild- und Nationalparks mit vielfältigen Tieren und Pflanzen
Element 28
Shopping Tolle Shopping-Möglichkeiten in den Metropolen Kapstadt, Durban, Pretoria und Johannesburg
Element 34
Sport Perfekt für sportliche Aktivitäten wie Wandern, Surfen, Mountainbiken und Paragliding

Südafrika Urlaub: Die eindrucksvollsten Nationalparks

Krüger Nationalpark Safari Elefant

Krüger-Nationalpark

Der Krüger-Nationalpark ist eines der größten afrikanischen Wildschutzgebiete. Hier begegnen Ihnen Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner, Zebras, Büffel und Hunderte weiterer Säugetierarten. Der Nationalpark liegt in Lowveld im Nordosten von Südafrika, rund vier Autostunden von Johannesburg entfernt. Sein Name geht auf Paul Krüger zurück – ein Sohn deutscher Einwanderer, der Ende des 19. Jahrhunderts Präsident von Südafrika war. In dem Nationalpark leben über 500 Vogel-, 114 Reptilien-, 49 Fisch- und 34 Amphibienarten. Unter den mehr als 330 Baumsorten bekommen Sie auch Südafrikas bekanntesten Baum zu Gesicht: den Baobab-Baum.

Südafrika - Pilanesberg-Nationalpark

Pilanesberg-Nationalpark

Rund um den 1.687 Meter hohen, erloschenen Vulkan Pilanesberg erstreckt sich der gleichnamige Nationalpark, der 1979 eröffnet wurde. Auf über 55.000 Hektar leben die sogenannten „Big Five“: Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Büffel. Außerdem beherbergt der Pilanesberg-Nationalpark mehr als 350 Vogelarten und zahlreiche Amphibien und Reptilien. Eine Besonderheit sind die interessanten Felsformationen, bei denen es sich um Spuren von Vulkanausbrüchen am Pilanesberg handelt. Das erkaltete Magma hat eine hügelige Landschaft erschaffen und die Gesteine haben Seltenheitswert.

Südafrika - Tsitsikamma-Nationalpark

Tsitsikamma-Nationalpark

Frische Meeresluft, saftig grüner Dschungel, schroffe Felsen und malerische Wanderwege erwarten Sie im Tsitstikamma-Nationalpark an Südafrikas Südküste. Er ist Teil des Garden-Route-Nationalparks und von tiefen Schluchten und imposanten Pflanzen wie der Breitblättrigen Steineibe geprägt. Lauschen Sie den tosenden Wellen des Ozeans, wenn Sie vor der Kulisse des türkisblauen Ozeans eine Pause am Strand einlegen. Der Tsitsikamma-Nationalpark ist ein Wanderparadies, wo Sie dem Otter Trail ins Nature's Valley mit den zahlreichen Vogelarten folgen können. Wenn Sie sich für den Mouth Trail entscheiden, überqueren Sie am Storms River eine spektakuläre Hängebrücke. Ein echtes Abenteuer im Südafrika-Urlaub!

Südafrika - Ukhahlamba-Drakensberg-Park

Ukhahlamba-Drakensberg-Park

Seit November 2000 bereichert der Ukhahlamba-Drakensberg-Park die Liste des UNESCO-Welterbes. An der Grenze zum Königreich Lesotho bedeckt der Nationalpark eine Fläche von 2.428 Quadratkilometer und die majestätischen Drakensberge erreichen bis zu 3.500 Meter Höhe. Dieses Gebiet beeindruckt vor allem durch seine Hochgebirgswelt, die auf Wanderer*innen und Bergsteiger*innen wie ein Magnet wirkt. Kristallklare Bergbäche, blühende Bergwiesen, rauschende Wasserfälle und zerklüftete Felswände machen den Nationalpark zu einem landschaftlichen Highlight in Südafrika.

Südafrika - Tafelberg-Nationalpark

Tafelberg-Nationalpark

Der Tafelberg-Nationalpark (englisch: Table Mountain National Park) befindet sich am Rande von Kapstadt am südwestlichen Ende von Afrika. Mit einer Fläche von rund 25.000 Hektar erstreckt sich die Bergkette entlang der Küstenlinie des Kap Peninsula bis zum Kap der Guten Hoffnung in den Atlantik. Auf der schmalen Landzunge entdecken Sie idyllische Täler, Buchten, Traumstrände und zerklüftete Felsformationen. Rund 20 Prozent der gesamten afrikanischen Flora sind im Tafelberg-Nationalpark beheimatet. Deshalb hat er einen wohlverdienten Platz auf der Liste des UNESCO-Welterbes.

Südafrika Urlaub: Die bedeutendsten Metropolen

Südafrika - Kapstadt

Kapstadt

Kapstadt wird von zwei Weltmeeren umschlossen, dem Atlantik und dem Indischen Ozean. Wegen dieser bezaubernden Lage, der interessanten Geschichte und des Tafelbergs im Hinterland ist die südafrikanische Metropole ein Magnet für Besucher*innen, der häufig in einem Atemzug mit Rio de Janeiro und San Francisco genannt wird. Der Hauptgrund ist die Symbiose aus Traumstränden, Natur und pulsierendem Großstadtflair. In Kapstadt haben Sie perfekte Einkaufsmöglichkeiten und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot.

Südafrika - Johannesburg

Johannesburg

Johannesburg ist die größte Stadt Südafrikas, in der sich viele afrikanische Kulturen vereinen. In Johannesburg treffen bunte Märkte, angesagte Viertel und Geschichtsträchtigkeit auf entspannte Menschen. Die Hauptattraktionen der Stadt sind in der ganzen Stadt verteilt, weshalb sich eine Fahrt mit den roten Hop-on Hop-off Bussen lohnt.  Ob kulinarische Ausflüge, sportlich aktiv werden oder die Kunst- und Kulturszene erleben – bei einem Johannesburg-Urlaub gibt es endlos viel zu erleben!

Südafrika - Durban

Durban

Südafrikas drittgrößte und wärmste Stadt Durban ist der perfekte Startpunkt, um im Südafrika Urlaub das urbane Leben des Landes kennenzulernen. Sie ist bekannt für ihre pittoresken Art-Déco-Gebäude, von denen sich viele in der Nähe der Strandpromenade befinden. Der Strand gilt als Durbans attraktivster und sicherster Ort, wo Sie sich in kleinen Cafés und Restaurants entspannen und Menschen beobachten können. In Wassernähe herrscht zu jeder Zeit Gewusel, weil sich die allermeisten Hotels an der Promenade angesiedelt haben.

Südafrika - Pretoria

Pretoria

Pretoria ist die Hauptstadt von Südafrika, die 2005 den LivCom-Award gewann und sich in dem Jahr als „lebenswerteste Stadt der Welt“ bezeichnen durfte. Die Sonne scheint hier durchschnittlich 300 Tage im Jahr und das subtropische Klima sorgt dafür, dass in den Straßen die aus Südamerika stammenden Jacaranda-Bäume gedeihen. Im Frühjahr können Sie daher im Zentrum von Pretoria malvenfarbene Blüten bestaunen.

Gut zu wissen

Anreise mit dem Flugzeug

Bei der Anreise aus Deutschland werden die Flughäfen von Kapstadt und Johannesburg angesteuert. Wenn Sie in Frankfurt am Main starten, müssen Sie nonstop mit einer durchschnittlichen Flugzeit von elf Stunden rechnen. Die meisten Reisenden landen in Kapstadt.

Beste Reisezeit

Ein Südafrika-Urlaub lohnt sich zu jeder Jahreszeit, allerdings gibt es wegen der unterschiedlichen Klimazonen Empfehlungen für jede Region. Zwischen Juni und August erwartet Sie an der Ostküste und im Nordosten ein sommerliches, niederschlagsarmes Klima. Für die Kap-Region ist es sinnvoll, einen Reisezeitraum von September bis April zu wählen. Zwischen Juli und Oktober lassen sich bei Safaris die meisten Tiere beobachten.

Apartheid

In Südafrika herrschte lange Zeit ein System von Ungerechtigkeit und Unterdrückung der Schwarzen Bevölkerungsmehrheit. Im Laufe des 20. Jahrhunderts begannen mit der Einführung rassistischer und diskriminierender Gesetze blutige Unruhen. Erst Nelson Mandelas Wahl zum südafrikanischen Präsidenten setzte der Gewalt im Jahr 1994 ein Ende. Trotzdem ist das Erbe der Apartheid bis heute spürbar. Aus diesem Grund lohnt sich ein Besuch im Apartheit-Museum in Johannesburg, welches es schafft auf eindrucksvolle Weise Einblicke in die Strukturen und Mechanismen des Apartheid-Systems zu bieten.

Das könnte Sie auch interessieren