Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.tchibo.de uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 040 – 55 55 43 60 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)
Tchibo catalogue Tchibo Reisekataloge
Ihre Suche enthält keine Ergebnisse, die auf der Karte angezeigt werden können. Bitte starten Sie eine Suche nach Ihrem Traumreiseziel.
Reisen filtern
Alle Filter zurücksetzen
returns
Hotelkategorie
arrow_down
Verpflegung
arrow_down
Preis pro Person
Maximaler Preis
Ergebnisse anzeigen

Urlaub mit Kindern: Auszeit für Groß & Klein

Sie suchen Angebote für Ihre Familienreise, bei denen auch wirklich an jeden gedacht ist? Bei uns werden Sie fündig: Sie können auch mal am Pool oder im Spa-Bereich entspannen, während Ihre Kinder gut betreut viel Spaß haben – und in der Nähe finden Sie schöne, kinderfreundliche Strände und abwechslungsreiche Ausflugsziele, die allen Familienmitgliedern viel Freude bereiten. Entdecken Sie bei Tchibo die besten Angebote für Ihren Urlaub mit Kindern!

5 Gründe für den Urlaub mit Kindern

Element 32
Abenteuer Erleben Sie gemeinsam aufregend schöne Tage
Element 26
Kultur & Events Neue Orte mit spannender Kultur kennenlernen
Element 23
Familien Viel freie Zeit für tolle gemeinsame Erlebnisse
Element 30
Natur Erholsame Ausflüge in kindgerechter Umgebung
Element 34
Sport Bewegung, Action und Spaß für die ganze Familie

Ziele für einen Urlaub mit Kindern

Wer mit der ganzen Familie reist, muss öfter mal Kompromisse eingehen. Der eine wünscht sich Sonne und Meer, der andere Wellness und Erholung in den Bergen, die Kinder wollen Action und Abenteuer erleben. Wir stellen Ihnen einige Ziele vor, die sich besonders gut für den Urlaub mit Kindern eignen und an denen alle auf ihre Kosten kommen.

Urlaub mit Kindern - Hotel check in - Familie
Vielseitiges Programm im Kinderhotel

Kennen Sie schon Familien- oder Kinderhotels? Diese Unterkünfte sind auf den Urlaub mit Kindern ausgelegt und ermöglichen Ihnen, sich zu entspannen und Sport oder Wellness zu machen, während Sie Ihre Kids gut betreut wissen. Alle Bereiche dieser Anlagen sind familienfreundlich, so werden auch Restaurantbesuche und Pool-Aufenthalte zu sorgen- und stressfreien Angelegenheiten. Oft gibt es tolle Anlagen, auf denen Ihren Kindern nicht langweilig wird, und es werden Ausflüge und Aktivitäten angeboten, bei denen auch jüngere Kinder Spaß haben. Optimal sind die Hotels auch für Reisen mit Babys – denn hier wird auf alle Details geachtet, die den Urlaub mit den Kleinsten entspannt und rundum gelungen machen.

Urlaub mit Kindern - Strand
Spiel, Sport und Erholung am Strand

Mögen Sie und Ihre Familie Sonne und Wasser, bietet sich natürlich eine Reise ans Meer oder zu einem Badesee an. Besonders entspannt wird eine Badereise, wenn Ihre Zielregion auch wirklich kinderfreundlich ist. So gibt es an manchen Stränden besondere Programme für Kinder mit Sport und gemeinsamen Spielen. Ihre Kinder sind schon etwas größer und wollen einen neuen Sport ausprobieren? Schauen Sie, ob es in der Nähe Surf-, Segel- oder Tauchschulen gibt. Auch Sportcamps für Beachvolleyball oder Fußball am Strand werden an einigen Orten angeboten und können Ihrem Nachwuchs die Urlaubszeit noch aufregender gestalten, während Sie Ihren eigenen Hobbys nachgehen.

Urlaub mit Kindern - Bergwanderung Familie
Natur und Spaß – ab in die Berge

Die einen zieht es ans Meer, die anderen ruft der Berg. Sie sind eher der Berg-Typ? Kein Problem – auch in den Bergen gibt es viele Möglichkeiten für rundum gelungene Reisen mit Kindern. Zahlreiche Bergregionen haben vielseitige Angebote für die ganze Familie: Ein Wanderurlaub auf speziellen Routen mit Abenteuerstationen für Kinder, Berghütten mit actionreichen Angeboten wie Reifenrutschen oder kleinen Streichelzoos, Freizeitparks und Sommerrodelbahne und im Winter natürlich Skischulen und Skigebiete, in denen auch Kinder das Skifahren lernen oder Rodeln können. Informieren Sie sich vor der Suche nach Unterkünften über die einzelnen Regionen und Ihre Angebote und legen sich einen groben Plan mit Aktivitäten zurecht – dann werden auch die Kleinen riesig viel Spaß haben.

Urlaub mit Kindern - Ferien auf dem Bauernhof
Ferien auf dem Bauernhof

Ihre Kinder lieben Tiere und Sie die Natur? Dann verbringen Sie Ihren Urlaub doch einmal auf einem Bauernhof! Ferienbauernhöfe sind in der Regel sehr kinderfreundlich und liegen in der Natur. An einigen Höfen dürfen die Kleinen an Fütterungen und anderen Bauernhoftätigkeiten teilnehmen, manche bieten zusätzlich auch Programme wie Ponyreiten oder Eseltouren an. Besonders für Familien, die in der Stadt leben, bieten Bauernhofurlaube eine tolle Abwechslung und bringen schon den Kleinsten die Tierwelt auf spielerische und aufregende Weise nahe.

Gut zu wissen bei einem Urlaub mit Kindern

Reisezeiten und Temperaturen

Je nach Alter Ihrer Kinder sollten Sie bei der Auswahl von Reiseziel und -zeit auf moderate Temperaturen und Witterung achten. Zu starke Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit oder eisige Temperaturen in windreichen Umgebungen können für Ihre Kinder zu extrem sein und der einen oder anderen Aktivität im Freien einen Strich durch die Rechnung machen.

Entspannte Anreise mit dem Auto

Sie reisen mit dem Auto an und haben kleinere Kinder dabei? Achten Sie auf realistische Strecken und ausreichend Pausen. Bei einer längeren Anreise ist es hilfreich, die Fahrt in mehrere Abschnitte mit Übernachtungen einzuteilen. Essen und Getränke sollten griffbereit sein und ein paar Dinge zur Beschäftigung können lange Autofahrten kurzweiliger gestalten.

Kinderfreundliche Unterkünfte

Einige Unterkünfte weisen schon in ihren Beschreibungen darauf hin, kinderfreundlich zu sein. Gibt es im Außenbereich Spielplätze oder Flächen zum Rennen und Toben? Hat der Pool auch einen Kinderbereich mit flachem Wasser und Rutsche? Sind Beistell- oder Gitterbetten erhältlich? All das können Hinweise darauf sein, dass Sie sich vor Ort auch mit Kindern willkommen fühlen und eine entspannte Zeit verbringen werden.

Kinderreisepass

Auch die Kleinsten benötigen, je nach Reiseziel, schon einen eigenen Kinderreisepass – welcher auch recht engmaschig aktualisiert werden muss. Ab einem Alter von zwölf Jahren reisen Ihre Kinder dann mit regulärem Ausweis oder Reisepass. Achtung: Einige Länder fordern zusätzlich zum Kinderreisepass ein Visum für die Einreise. Die konkreten Einreisebestimmung für die einzelnen Reiseländer finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Das könnte Sie auch interessieren

arrow_up