Sie verwenden den Internet Explorer von Microsoft. Dieser Browser ist veraltet und wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, um reisen.tchibo.de uneingeschränkt nutzen zu können. Wir empfehlen die folgenden Browser:
Tchibo Reisehotline: 040 – 55 55 43 60 (Mo bis Fr 8:00 - 20:00 Uhr, Sa, So & Feiertags 9:00 - 18:00 Uhr)
Tchibo catalogue Tchibo Reisekataloge

Urlaub in den Bergen

Ob faszinierende Gipfel, kristallklare Bergseen, ausgedehnte Wanderungen oder Mountainbike-Touren – bei einem Urlaub in den Bergen findet wirklich jeder sein ganz eigenes Abenteuer.
Urlaub in den Bergen

Urlaub in den Bergen: Wald, Natur und Skipisten

Nirgendwo lässt es sich vom Alltagsstress besser entspannen als in der Natur. Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Ziel zum Beispiel für einen Familienurlaub sind, dann sind die Alpen genau das Richtige. Mit ihren vielen Gipfeln, die zum Teil mehr als 4.000 Meter hoch sind, und einer Fläche von etwa 200.000 Quadratkilometern sind die Alpen das wichtigste mitteleuropäische Gebirge und bieten zu jeder Jahreszeit alles, was das Herz begehrt. Ob steile Skipisten, abwechslungsreiche Wanderwege durch Wälder und an Flüssen entlang oder traditionelle Almen an schönen Bergseen – hier findet jeder das Passende für sich. So besitzen die Alpen 26.737 Kilometer an Skipisten in den unterschiedlichsten Längen und Höhen. Ob Profi oder Anfänger, die Schwierigkeitsgrade der einzelnen Pisten haben für jeden etwas parat. Die Skisaison erstreckt sich von Ende Herbst über den Winter bis zum Frühjahr. Ein Urlaub in den Bergen ist allerdings nicht nur im Winter äußerst reizvoll, auch im Sommer bilden die Berge eine wundervolle Kulisse. Die Monate im Sommer eignen sich vor allem für lange Wander- sowie Radtouren. Hierbei gibt es viel zu entdecken, denn das Gebirge besitzt mehr als 13.000 Pflanzen- und 30.000 Tierarten. Wer mehr Action braucht, kann die Berge besteigen. Einzelne Touren können vorab mit Führung gebucht werden oder Sie ziehen einfach auf eigene Faust los. Routen gibt es in allen Schwierigkeitsgraden und Längen, so dass Sie Ihre Wanderungen ganz an die eigenen Bedürfnisse anpassen können.

5 Gründe für einen Urlaub in den Bergen

Element 32
Abenteuer Ausgedehnte Wanderungen und gemütliche Brotzeiten auf Almhütten
Element 29
Berge Mehr als 40 Gipfel können in den Alpen zu jeder Jahreszeit erkundet werden
Element 30
Natur Große Biodiversität mit über 13.000 Pflanzen- und 30.000 Tierarten
Element 21
Ski Über 26.000 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden
Element 34
Sport Tausende Kilometer an Rad- und Wanderwegen für Aktivurlauber

Wanderrouten für den Urlaub in den Bergen

Die Alpen sind ein wahres Wanderparadies. Im Folgenden stellen wir Ihnen die drei Top-Wanderrouten vor, welche Sie sich für Ihren Urlaub in den Bergen einmal anschauen sollten.

Urlaub in den Bergen- Von Füssen nach Meran

Für Anfänger geeignet: Von Füssen nach Meran

Diese leichte Alpenüberquerung ist vor allem für Anfänger gut geeignet. Die einzelnen Wanderwege sind optimal beschildert und ausgebaut und verzichten auf schwierige alpine Pässe. Sie beginnen Ihre Wanderung auf dem Lechweg bis nach Reutte, wandern auf stillen Pfaden über den Fernpass und auf dem Starkenberger Panoramaweg bis nach Imst im Ötztal. Von hier geht es weiter über den Ötztaler Urweg , vorbei an Sölden nach Obergurgl. Über das Timmelsjoch führt Sie der spektakuläre Passerschluchtweg schließlich zu Ihrem Ziel, nach Meran.

Urlaub in den Bergen - Die goldene Mitte: Von Garmisch nach Sterzing

Die goldene Mitte: Von Garmisch nach Sterzing

Die Alpenüberquerung von Garmisch nach Sterzing ist der perfekte Wanderweg mit mittlerem Schwierigkeitsgrad für alle, die bereits etwas Erfahrung haben. Der Weg führt auf ruhigen Pfaden durch den Alpenpark Karwendel und über die Stubaier Alpen nach Südtirol. Vor der atemberaubenden Bergkulisse von Garmisch-Patenkirchen geht es über das Leutascher Tal ins Inntal nach Innsbruck. Von hier überqueren Sie den Alpenhauptkamm in den Stubaier Alpen und wandern durch ruhige Seitentäler bis in die nördlichste Stadt Italiens, nach Sterzing in Südtirol.

Urlaub in den Bergen - Für Anspruchsvolle: Von Oberstdorf nach Meran

Für Anspruchsvolle: Von Oberstdorf nach Meran

Wer ein geübter Wanderer ist, der sollte einmal die sehr interessante Route von Oberstdorf nach Meran erwandern. Innerhalb einer Woche kommen Sie hier an Gletschern und wunderschönen wechselnden Landschaften vorbei. Diese Wanderung führt Sie von den Bergwiesen des Allgäus über die Lechtaler Alpen und die Ötztäler bis nach Südtirol, wo Sie die entspannte südländische Atmosphäre genießen können.

Die schönsten Skigebiete für den Urlaub in den Bergen

Im Winter sind die Alpen ein wahrer Magnet für Ski-Fahrer. Ski-Equipment sollte bei ihrem Urlaub in den Bergen auf keinen Fall fehlen, kann aber auch vor Ort geliehen werden. Im Folgenden finden Sie die Top 3 der schönsten Skigebiete der Alpen.

Urlaub in den Bergen - Von der Schweiz nach Italien: Zermatt hat viel zu bieten

Von der Schweiz nach Italien: Zermatt hat viel zu bieten

Die unangefochtene Nummer Eins ist das Skigebiet Zermatt. Auf 360 Pistenkilometern lässt das Skigebiet keine Wünsche offen. Mit fast 4.000 Höhenmetern ist es zudem eines der am höchsten gelegenen Gebiete.

Urlaub in den Bergen - Groß und zusammenhängend: Arlberg

Groß und zusammenhängend: Arlberg

Das Skigebiet Arlberg ist eines der größten Skigebiete und zieht jedes Jahr viele Urlauber an. Entstanden ist es durch den Zusammenschluss der Skigebiete St. Anton, Lech-Zürs sowie Warth-Schröcken.

Urlaub in den Bergen - Die Skipiste zum Feiern: Das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Die Skipiste zum Feiern: Das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Mit rund 270 Abfahrtskilometern ist dieses Skigebiet das zweitgrößte von ganz Österreich. Es wartet mit modernen Liftanlagen auf und bietet ein enormes Angebot, mit zahlreichen Après-Ski-Angeboten auch für Feierlustige.

Gut zu wissen

Die Alpen als Begegnungsstätte

Die Alpen sind das höchste Gebirge Mitteleuropas und erstreckt es sich über die Grenzen mehrerer Länder, u.a. von Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien. In der Antike galten die Alpen auch als Begegnungsstätte zwischen den Kulturen der Römer und der Germanen. Bei einem Urlaub in den Bergen können Sie somit auch auf historische Spurensuche gehen.

Südtirol besitzt eine ausgeprägte Sprachkultur

Die Region Südtirol gehört zu Italien und besitzt eine ausgeprägte Sprachkultur. Diese lässt sich auf die Bindung zum deutschen Sprachraum zurückführen. So sprechen rund 63 Prozent der Bevölkerung deutsch, während knapp 24 Prozent Italienisch als Muttersprache haben. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Sie bei Ihrem Urlaub in den Bergen viel Deutsch hören werden.

Über 50.000 Kilometer Wanderwege

Der höchste Berg der Alpen innerhalb Österreichs ist der Großglockner mit insgesamt 3.798 Metern. Doch auch neben den hohen Gipfeln gibt es in Ihrem Wanderurlaub viel zu erkunden, wie beispielsweise über 500 Almen und 260 Seilbahnen. Mit rund 13.000 Pflanzen- und rund 30.000 Tierarten sorgen die Alpen auch bei Naturliebhabern für Abwechslung.

Die Alpen: Das Gebiet der Skipisten

Vor allem im Winter erfreuen sich die Skipisten der Alpen einer großen Beliebtheit. Rund 354 Skilifte verteilen sich auf 625 Pistenkilometer und das nur auf deutscher Seite. Dabei reichen die höchsten Gebiete bis zu einer Höhe von 2.720 Metern. Somit ist ein Urlaub in den Bergen auch etwas für sportbegeisterte Familien, Paare und Singles.

Das könnte Sie auch interessieren:

arrow_up