Schließen

Kreuzfahrt Norwegen

Norwegen – das Land der Fjorde auf einer Kreuzfahrt entdecken

Auf einer Norwegen Schiffsreise wechseln sich atemberaubende Fjord-Landschaften und aufregende Metropolen ab. Eine Kreuzfahrt durch das skandinavische Land eignet sich ideal, um vom Schiff aus die Aussicht auf schroffe Berge, weite Wälder und tiefblaues Wasser zu genießen. Das Highlight einer jeden Kreuzfahrt zum Nordkap ist der Polarkreis – ein ganz besonderes Erlebnis!

Kreuzfahrterlebnis

Erleben Sie die eindrucksvolle Landschaft Norwegens

Norwegen ist vor allem für seine Fjorde bekannt. Diese von Gletschern geformten Meeresarme machen den besonderen Charme der norwegischen Landschaft aus und laden auf Landgängen zu Wanderungen und anderen Entdeckungstouren ein. Ein Norwegen Urlaub lohnt sich sowohl im Sommer als auch im Winter: Während der Mittsommernächte geht die Sonne nicht unter und das sich im Wasser spiegelnde Licht liefert ein unvergessliches Schauspiel. In der kalten Jahreszeit hingegen können Sie in Norwegen märchenhaft verschneite Landschaften und funkelnde Nordlichter erleben.

Bereits Kaiser Wilhelm II. war ein Fan von Norwegen Kreuzfahrten. Fast jeden Sommer erkundete er mit seiner Yacht den hohen Norden. Der deutsche Kaiser war fasziniert von der einzigartigen Fjord- und Berglandschaft, an die man mit dem Schiff bis auf wenige Meter heranfahren kann. Doch auf der Schiffsreise können Sie neben der faszinierenden Landschaft auch außergewöhnliche Kulturschätze entdecken, die zu Fuß oder mit dem Auto nur sehr schwer erreichbar wären.

Sightseeing

Kultur- und Naturfreunde sollten diese Sehenswürdigkeiten in Norwegen auf keinen Fall verpassen:

1. Nidarosdom: Die Bischofskirche in Trondheim gehört zu den bedeutendsten Kirchen Norwegens. Die ältesten noch erhaltenen Gebäudeteile der Kirche stammen aus dem 12. Jahrhundert. Der Dom wird auch als „Herz Norwegens“ bezeichnet und gilt als Nationalheiligtum.
2. Geirangerfjord: Dieser Fjord ist wohl der bekannteste Norwegens und wurde 2005 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Hier lassen sich schroffe Felswände, schneebedeckte Gipfel und kleine Almen bestaunen. Auch die Wasserfälle „Brudesløret“ (der Brautschleier) und „De syv søstrene“ (die sieben Schwestern) bieten ein Naturschauspiel der besonderen Art.
3. Spitzbergen: Die Inselgruppe im Nordatlantik verzaubert mit ihrer einzigartigen Gletscherwelt. Der Archipel nahe dem Nordpol besticht durch seine raue, aber malerische Landschaft. Spitzbergen ist außerdem das Zuhause der Eisbären, von denen es dort mehr gibt als Menschen.
4. Munch-Museum: Das Museum in der Hauptstadt Oslo zeigt eine große Sammlung von Werken des norwegischen Künstlers Edvard Munch, der als einer der Vorreiter des skandinavischen Expressionismus gilt. Im Osloer Munch-Museum sind unter anderem Gemälde, Graphiken und Zeichnungen ausgestellt.
5. Bergen: Bei einem Landgang in der zweitgrößten Stadt Norwegens ist vor allem das Hanseviertel Bryggen sehenswert. Auf einem Spaziergang durch das alte Hafenviertel lassen sich historische Gebäude und enge Gassen aus der Hansezeit entdecken.
6. Ålesund: Das Städtchen Ålesund mit seinen Jugendstil-Häusern gilt bei vielen als die schönste Stadt Norwegens. Einen besonders guten Ausblick auf die Architektur und das Umland mit seinen hügeligen, grünen Inseln hat man von den Aussichtspunkten Aksla und Fjellstua.

Tipps

Mit diesen Tipps kann Ihr Norwegen-Abenteuer per Kreuzfahrtschiff beginnen:

1. Diese Kleidung benötigen Sie: Für eine Kreuzfahrt durch Norwegen eignet sich beim Packen besonders das Zwiebelprinzip. Es empfiehlt sich, mehrere dünne Shirts und Pullover übereinander zu ziehen, um Ihre Kleidung dann optimal an die Temperatur anpassen zu können.
2. Dieses Budget sollten Sie für Ihre Verpflegung einplanen: Das Preisniveau in Norwegen liegt weit über dem in Deutschland. Das sollten Sie auch beachten, wenn Sie bei Landgängen einen Restaurantbesuch geplant haben. In norwegischen Städten gibt es ein warmes Essen mit Getränk selten unter 25 Euro.
3. So bezahlen Sie am einfachsten: Vor einem Norwegen Urlaub lohnt es sich, eine Kreditkarte zu besorgen. Denn in Norwegen kann man auch kleinere Beträge ohne Probleme bargeldlos bezahlen, wodurch man sich das Umtauschen von Geld in Norwegische Kronen spart.
4. Achten Sie auf die unterschiedlichen Öffnungszeiten: In Norwegen gibt es kein einheitliches Ladenschlussgesetz, weshalb die Öffnungszeiten der einzelnen Geschäfte oft variieren können. Wenn Sie einen Stadtbummel während eines Landgangs geplant haben, sollten Sie dies beachten.

Tchibo Reisen. Service und Informationen.

Gemerkte Reisen

Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Reisemerkzettel im Tchibo Reise-Shop wird Ihre Reiseplanung noch einfacher. Jetzt anmelden.

Klimaschutz mit atmosfair

Kompensation von Treibhausgasen. Mit einem freiwilligen Beitrag können Privatpersonen oder Organisationen Klimaschutzprojekte finanzieren.

Reiseinformationen

Ihre Sicherheit liegt uns immer sehr am Herzen. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle über die aktuellen Sicherheitshinweise informieren.

Reiseveranstalter

Hier stellen wir Ihnen die Veranstalter vor, mit denen Tchibo Reisen kooperiert. Zudem erhalten sie alle AGBs der Veranstalter.

Überblick Tchibo Reiseziele

Entdecken Sie die vielfältigen Reiseländer im Tchibo Reise-Shop. Stöbern Sie in den Reiseangeboten.

Reisecheckliste

Nützliche Tipps und wichtige Informationen für eine optimale Reisevorbereitung. So können Sie sich ideal auf Ihren Traumurlaub vorbereiten.

Überblick Tchibo Reisethemen

Im Tchibo Reise-Shop bieten wir Ihnen jede Woche neue spannende Reisehighlights mit besonderem Tchibo Vorteil.

Tchibo Newsletter

Regelmäßige News zu unserem Angebot und Aktionen - damit Ihnen nichts entgeht:
Jetzt anmelden.