Schließen

Badeurlaub in Italien

Pizza, Pasta, Traumstrände: Badeurlaub in Italien

In der Sonne relaxen, durch verwinkelte Gassen schlendern oder das köstliche italienische Essen mit Blick auf das Meer genießen: Ein Badeurlaub in Italien kann sehr vielseitig sein. Lassen Sie es sich gutgehen bei einem Strandurlaub mit italienischem Lebensgefühl!

 

Sehenswürdigkeiten

La Dolce Vita in Italien

Bereits der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe war vom Zauber Italiens mit seinen idyllischen Mittelmeerlandschaften und dem sonnigen Wetter begeistert. Noch immer ist Italien ein Sehnsuchtsland der Deutschen und jährlich verbringen Millionen dort ihren Strandurlaub. Mit dem angenehmen, mediterranen Klima und einer hervorragenden Küche ist Italien einfach der perfekte Ort für einen entspannten Urlaub am Meer. Wenn Sie Ihren Badeurlaub in Italien nicht nur am Strand verbringen wollen, dann bietet das Land natürlich auch genügend Möglichkeiten für spannende Ausflüge. Sie können beispielsweise einen Ausflug in malerische, italienische Städte wie Florenz, Rom oder Venedig machen und dort Kunst und Kultur entdecken.

So vielseitig wie die Ausflugsmöglichkeiten ist auch das Land selbst: In der Toskana erwarten Sie idyllische Landschaften mit Zypressenwäldern und schneeweißen Marmorbrüchen. Ein besonders beliebtes Ziel für einen Badeurlaub in Italien ist außerdem die Adria auf der Ostseite des Landes, wo sich ein Traumstrand an den nächsten reiht. Abseits des Festlands können Sie Ihren Italien Urlaub auch auf einer der Inseln wie Sardinien verbringen, wo es besonders authentisch ist. Für den Badeurlaub muss es allerdings nicht immer das Mittelmeer sein! Auch der Gardasee in Norditalien lockt mit wunderschönen Strandpromenaden und interessanten Städtchen, die Sie erkunden können.

Strände

Entspannen an den schönsten Stränden Italiens:

1. Porto Giunco: Im Ort Villasimius auf Sardinien liegt der Strand Porto Giunco. Dieses Paradies aus feinem, hellen Sand und kristallklarem Wasser ist nicht nur ideal für Sonnenanbeter, auch Surfer kommen hier voll auf ihre Kosten.

2. Baia del Silenzio: Übersetzt bedeutet dies „Bucht der Ruhe“ und genauso idyllisch ist es an diesem Strand in Sestri Levante auch. Im Hintergrund der malerischen Badebucht reihen sich farbenfrohe, typisch italienische Häuschen aneinander.

3. Tropea: Die kalabrische Kleinstadt Tropea liegt auf einem fünfzig Meter hohen Felsen. Am Fuße des Felsens können Sie perlweiße Badestrände und kleine Badebuchten entdecken.

4. Lido di Jesolo: Mit seinen 15 Kilometern Länge gehört der Lido di Jesolo zu den beliebtesten Badestränden Italiens. Hier finden Sie neben Liegestühlen, Umkleidekabinen und Snackbars auch viele Freizeitangebote wie Kitesurfen und Ausflüge auf dem Banana-Boot.

5. Cala Goloritze: Dieser malerische Strand an der Ostküste Sardiniens verzaubert mit einem ungewöhnlichen Kontrast aus schroffen Felsklippen und schneeweißem Sandstrand. Das kristallklare Wasser macht die Badebucht außerdem zu einem Paradies für Schnorchler, die die Unterwasserwelt erkunden möchten.

6. Porto Potenza Picena: Der Strand im Badeort Porto Potenza Picena an der Adriaküste besticht nicht nur mit blauem Wasser und feinem Sand, sondern ist auch sehr gut angebunden und daher gut für Urlauber zu erreichen.

Tipps

Tipps für einen authentischen Badeurlaub in Italien:

1. Beste Reisezeit: Im Sommer herrschen in ganz Italien sehr warme Temperaturen. Für einen Badeurlaub in Italien eignen sich deshalb insbesondere die Monate Juli und August. Wenn Sie allerdings die Hochsaison meiden wollen, ist auch der September eine gute Reisezeit, da die Temperaturen dann nach wie vor sommerlich warm, die Strände aber nicht so überfüllt sind.

2. Essen: Die italienische Küche ist auch über die Landesgrenzen hinweg bekannt und beliebt. Während eines Badeurlaubs in Italien können Sie sich mit Pasta, also Nudeln in unterschiedlichen Variationen und mit verschiedenen Soßen, oder Pizza mit herzhaften Belägen verwöhnen lassen.

3. Kaffee: Italien ist bekannt für seine Kaffeekultur. Jeder Kaffee hat hier eine bestimmte Tageszeit. Während Cappuccino und Latte Macchiato zum Frühstück genossen werden, trinkt man in Italien ab dem Mittag nur noch Espresso. Echte Italiener trinken ihren Kaffee übrigens im Stehen an der Bar.

Badeurlaub in Italien

Italien Sardinien Fior di Sardegna Poolanlage

Italien
Sardinien
Posada

  • Badereise
  • 4-Sterne-Hotel "Fior di Sardegna"
  • Vollpension Plus & Flug
  • Hotel in Strandnähe
  • Termine im Sommer
8-tägig ab € 699,-*
Italien Sardinien Fior di Sardegna Poolanlage

Italien
Sardinien
Posada

  • Badereise
  • 4-Sterne-Hotel "Fior di Sardegna"
  • Vollpension Plus & Flug
  • Hotel in Strandnähe
  • Termine im Sommer
15-tägig ab € 1.149,-*

 

Tchibo Reisen. Service und Informationen.

Gemerkte Reisen

Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Reisemerkzettel im Tchibo Reise-Shop wird Ihre Reiseplanung noch einfacher. Jetzt anmelden.

Klimaschutz mit atmosfair

Kompensation von Treibhausgasen. Mit einem freiwilligen Beitrag können Privatpersonen oder Organisationen Klimaschutzprojekte finanzieren.

Reiseinformationen

Ihre Sicherheit liegt uns immer sehr am Herzen. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle über die aktuellen Sicherheitshinweise informieren.

Reiseveranstalter

Hier stellen wir Ihnen die Veranstalter vor, mit denen Tchibo Reisen kooperiert. Zudem erhalten sie alle AGBs der Veranstalter.

Überblick Tchibo Reiseziele

Entdecken Sie die vielfältigen Reiseländer im Tchibo Reise-Shop. Stöbern Sie in den Reiseangeboten.

Reisecheckliste

Nützliche Tipps und wichtige Informationen für eine optimale Reisevorbereitung. So können Sie sich ideal auf Ihren Traumurlaub vorbereiten.

Überblick Tchibo Reisethemen

Im Tchibo Reise-Shop bieten wir Ihnen jede Woche neue spannende Reisehighlights mit besonderem Tchibo Vorteil.

Tchibo Newsletter

Regelmäßige News zu unserem Angebot und Aktionen - damit Ihnen nichts entgeht:
Jetzt anmelden.