Schließen

Island

Atemberaubende Insel aus Feuer und Eis

Begleiten Sie uns auf eine Reise durch ein Land das facettenreicher kaum sein könnte - Island. Brodelnde Vulkane und eiskalte Gletscher reihen sich hier aneinander. Die Insel aus Feuer und Eis bietet mit ihren atemberaubenden Naturlandschaften eines der interessantesten Reiseziele Europas. Genießen Sie das Rauschen der Wasserfälle und den Anblick schroffer Felsformationen, erkunden Sie aktive Vulkane und lassen Sie Ihren Blick über die endlosen Weiten schweifen! Ebenfalls lernen Sie Reykjavík, die nördlichste Hauptstadt der Welt, kennen. Erleben Sie die Metropole und seine Einwohner bei einer Stadtrundfahrt und lassen Sie sich von den kulturellen Highlights faszinieren.

  • Rundreise
  • 8-tägig in Mittelklassehotels
  • diverse Mahlzeiten & Flug
  • Besuch des neu eröffneten Lava Centers
  • Termine im Sommer

ab € 1.549,-  Preis pro Person

Reiseverlauf

Island Nationalpark Thingvellir
1. Tag: Anreise
Flug nach Keflavík, Ankunft am Flughafen und Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel in Hafnarfjördur passieren Sie die Lavafelder der Halbinsel Reykjanes.

2. Tag: Region Reykjavík/Hafnarfjördur - Thingvellir - Gullfoss - Geysir - Hvolsvöllur (ca. 250 km)
Heute erwarten Sie im sogenannten "Goldenen Ring" einige der landschaftlichen Höhepunkte der Insel. Ihre Tagestour führt Sie zunächst durch das Hochtemperaturgebiet Nesjavellir. Kurz dahinter befindet sich der Nationalpark Thingvellir. Genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke auf den riesigen See und die spektakulären Landschaften. Haben Sie die gigantischen Risse in den Felsen entdeckt? An ihnen lässt sich erkennen, wie sehr sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte bisher auseinander bewegt haben. Atmen Sie tief durch und genießen Sie diese einzigartige Aussicht! Der Nationalpark hat auch kulturell und politisch eine große Bedeutung für Island. Bereits vor hunderten von Jahren wurde an diesem Ort Gericht gehalten und im Jahr 1944 wurde hier die Republik Island ausgerufen. Später geht es weiter zum Wasserfall Gullfoss, auch "Der goldene Wasserfall" genannt, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt. Können Sie schon aus der Ferne den ohrenbetäubenden Doppelfall hören? Der Anblick der Wassermassen, die sich tosend in die Tiefe stürzen ist schlichtweg beeindruckend. Ganz in der Nähe des imposanten Wasserfalls befindet sich das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur. Hier können Sie Zeuge eines eindrucksvollen Naturschauspiels werden: Die Springquelle Strokkur schießt in regelmäßigen Abständen eine kochende Wasserfontäne von bis zu 35 m Höhe in den Himmel. Nach diesem ereignisreichen Tag fahren Sie zur Südküste. Zum Schluss besuchen Sie das neu eröffnete Lava Center in Hvolsvöllur. Hier sehen Sie einen Film über Islands Vulkanismus. Auf Wunsch besuchen Sie eine Ausstellung über den Vulkanismus (ca. € 20,- pro Person). Sie übernachten in der Region Hvolsvöllur.
Island Wasserfall Skogafoss
3. Tag: Hvolsvöllur - Skaftafell - Höfn (ca. 310 km)
Viele Höhepunkte stehen auf dem heutigen Programm. Ihre Reise führt Sie Richtung Osten. In Skógar besuchen Sie zunächst den Wasserfall Skógafoss, einer der bekanntesten Wasserfälle der Insel. Über einen schmalen Weg mit Treppenstufen können Sie den ca. 60 m hohen Berg besteigen, von dem der Wasserfall hinabstürzt und so das Schauspiel auch von oben bestaunen. Nehmen Sie sich einen Moment um diesen einzigartigen Anblick der Naturgewalten auf sich wirken zu lassen. Im Anschluss fahren Sie weiter Richtung Süden, bis zur Landspitze von Dyrhólaey. Hier erwarten Sie schroffe Klippen und bizarre Felsformationen, in denen Tausende von Seevögel ihre Nistplätze haben. In der Brutzeit und bei schlechten Straßen- und Wetterverhältnissen ist dieser Abschnitt gesperrt. Alternativ wird dann der Küstenabschnitt Reynisfjara besucht. Weiter geht es zum Nationalpark Skaftafell am Fuße von Europas größtem Gletscher, dem Vatnajökull. Der krönende Abschluss dieses erlebnisreichen Tages ist Jökulsárlón, eine überwältigend schöne Gletscherlagune mit unzähligen treibenden Eisbergen. Nutzen Sie diese einmalige Chance und nehmen Sie an einer unvergesslichen Bootstour teil (ca. € 50,-, vor Ort buchbar). Übernachtung in der Region Höfn.

4. Tag: Höfn - Djúpivogur - Egilsstadir (ca. 220 km)
Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst das kleine Fischerdorf Höfn am Fuße des größten Gletschers Europas - dem Vatnajökull. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die schöne Umgebung auf eigene Faust zu entdecken. Nutzen Sie die Chance und erfahren Sie mehr über diesen imposanten Gletscher, der sich direkt vor Ihnen auftut. Bei gutem Wetter fahren Sie auf die Passhöhe Almannaskarð, von wo sich Ihnen ein fantastischer Blick auf den Vatnajökull und die Region bietet. Im Anschluss geht es weiter entlang der Ostfjorde bis zum Dorf Djúpivogur. Genießen Sie auf dem Weg dorthin die unberührten Landschaften. Übernachtung in der Region Egilsstadir.
Island See Mývatn
5. Tag: Egilsstadir - Mývatngebiet - Akureyri (ca. 300 km)
Vom Handelszentrum Egilsstadir geht es heute weiter Richtung Norden. Sie besuchen Europas mächtigsten Wasserfall, den Dettifoss. Schon aus einigen Kilometern Entfernung sind die Wolken aus Sprühwassser zu erkennen. Ca. 500 m³ Wasser pro Sekunde stürzen hier auf rund 100 m Breite ca. 44 m tief ins Tal. Dies macht den Wasserfall zu einer der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Islands. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise ist der See Mývatn, der für das einzigartige Vogelleben und die erstaunlich vielfältige Vegetation bekannt ist. Eine Mittagspause verbringen Sie beim Naturbad Mývatn (ca. 90 Minuten). Nutzen Sie hier die Möglichkeit ein entspannendes Bad zu nehmen (optional)! Auch rund um den See gibt es viel zu entdecken! Besichtigt werden die brodelnden Schlammquellen und Solfataren im farbenprächtigen Hochtemperaturgebiet Námaskard und die Pseudokrater bei Skútustaðir am Myvatn See. Auf der anschließenden Weiterfahrt zu Ihrem Tagesziel Akureyri machen Sie einen Halt am sagenumwobenen Wasserfall Godafoss. Übernachtung in der Region Akureyri.

6. Tag: Akureyri - Skagafjördur - Reykjavík/Hafnarfjördur (ca. 410 km)
Am Morgen fahren Sie über die Hochebene Öxnadalsheiði nach Skagafjördur, das bekannteste Pferdezuchtgebiet Islands. Hier besuchen Sie ein Heimatmuseum. Auf der Weiterfahrt durch die Region Húnavatnssýsla, über die Hochebene Holtavörduheidi und in das Borgarfjördurgebiet können Sie atemberaubende Landschaften bestaunen. Sind die Ausblicke die sich hier bieten nicht einfach fantastisch? Bei schönem Wetter besteigen Sie den erloschenen Krater Grábrók und bestaunen den Wasserfall Glanni. Ein weiteres, unglaubliches Naturschauspiel. Durch den Walfjord Tunnel erreichen Sie am Abend Reykjavík. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt erhalten Sie einen ersten Eindruck der nördlichsten Hauptstadt der Welt. Anschließend fahren Sie weiter in die Stadt der Elfen und Trolle, in die Region Reykjavík/Hafnarfjördur, wo die Übernachtung erfolgt.
Reykjavík Island
7. Tag: Region Reykjavík/Hafnarfjördur
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die freie Zeit um die isländische Hauptstadt näher kennen zu lernen. Bummeln Sie durch die Altstadt, besuchen Sie die eindrucksvolle Hallgrimskirche oder unternehmen Sie einen entspannten Spaziergang entlang der Uferpromenade mit Blick auf den Hausberg Esja. Auf Wunsch haben Sie außerdem die Möglichkeit an einer faszinierenden Walbeobachtung teilzunehmen (€ 100,-, vorab buchbar). Ein einmaliges Badeerlebnis bietet zudem die "Secret Lagoon". Die Secret Lagoon liegt im kleinen Örtchen Flúðir in dem es ein natürliches Gebiet mit heißen Quellen und einem kleinen Geysir gibt. Genau in diesem Geothermalgebiet befindet sich die "Geheime Lagune". Man kann hier im 38 bis 40 °C heißen Wasser umgeben vom Dampf der heißen Quellen baden. Die Isländer nennen dieses Schwimmbad Gamla Laugin - das "alte Schwimmbad" und wahrscheinlich ist es das älteste Schwimmbad des Landes. Erst vor kurzem hat man das Bad wieder hergerichtet und sich dabei stark an den alten Strukturen orientiert. Nach dem Bad kann man sich auf einem Rundgang die heißen Quellen ansehen. Übernachtung in der Region Reykjavík/Hafnarfjördur.

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen Keflavík und Rückflug nach Deutschland.

Hinweis: Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch die Reiseleitung nur vermittelt. Bitte beachten Sie, dass die Ankunft an den Reiseterminen 08.06. - 17.08.2018 in den frühen Morgenstunden des 2. Tages erfolgt.

Unterkunft

Island Papageintaucher

Ihre landestypischen Mittelklassehotels

Ausstattung: In der Region Reykjavík/Hafnarfjördur übernachten Sie in Mittelklassehotels mit Lobby, Restaurant und Bar. In Hvollsvöllur, Höfn, Egilsstadir und Akureyri sind Sie in landestypischen Hotels untergebracht, oft kleine Familienbetriebe, die ebenfalls ein Restaurant und eine Bar bieten.
Zimmer: Die Doppelzimmer (Belegung: min./max. 2 Vollzahler) und die Einzelzimmer (Belegung: min./max. 1 Vollzahler) sind gemütlich eingerichtet und haben alle Bad oder Dusche/WC.

Hinweis: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Inklusivleistungen

Island Lanspitze von Dyrholaey
  • Linienflug mit Icelandair (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Keflavík und zurück in der Economy-Class
  • Transfers und Rundreise im Reisebus (gemäß Reiseverlauf) inkl. Eintrittsgeldern
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • 4 x Abendessen (Tag 2 - 5)
  • Besuch des neu eröffneten Lava Centers
  • 1 x Reiseführer "Island" (pro Zimmer)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Vorteil
Zug zum Flug 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung

Wunschleistungen

Island Secret Lagoon

pro Person

  • Aufpreis Einzelzimmer (7 Nächte) € 499,-
  • Ausflugspaket Secret Lagoon & Walbeobachtung € 185,-
  • Ausflug Secret Lagoon (je 1 Std. Transfer, 2 Std. Badeaufenthalt) € 100,-
  • Ausflug Walbeobachtung € 90,-

Hinweis: Der Ausflug Secret Lagoon beruht auf einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen. Bei Nichterreichen behalten wir uns vor den Ausflug bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen. Bitte beachten Sie, dass bei Ausflügen nur eine begrenzten Personenzahl gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund empfehlen wir rechtzeitig im Voraus zu buchen.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger

Für diese Reise benötigen Sie einen bei Reiseende noch mind. 3 Monate gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Zusätzliche Informationen

 IslandWasserfall Dettifoss
  • Aufgrund der sehr hohen Arzt- und Krankenhauskosten in Island wird die Mitnahme einer europäischen Krankenversicherungskarte dringend empfohlen. Bei der Abrechnung der Behandlungskosten zwischen Krankenhaus und isländischer Versicherungsbehörde führte es in letzter Zeit zu Problemen, wenn als Identifikationsnachweis ein Personalausweis anstelle eines Reisepasses vorgelegt wurde. Daher wird dringend geraten, entweder nur mit dem Reisepass einzureisen oder ihn zusätzlich mitzunehmen.

Zahlungsmodalitäten

25 % Anzahlung des Reisepreises (mind. € 25,- p.P.) bei Buchung; Restzahlung 30 Tage vor Reiseantritt.

Ihnen stehen folgende Zahlarten zur Verfügung: Rechnung.
Tchibo Reisehotline:
040 - 55 55 43 60

Beratung und Buchung

täglich von 08:00 - 22:00 Uhr

Bitte angeben:
EDV-Code: SIR01X2
Kennziffer: 4303

service@tchibo-reisen.de

Reiseveranstalter

Die AGB von Berge & Meer Touristik GmbH finden Sie hier.